Isolierung von Kaminen

Ein Stahl-Keramik-Kamin besteht aus inneren isostatischen, mit 40 mm Mineralwolle isolierten Rohren und Außenrohren aus rostfreiem Stahl. Der keramische Einsatz zeichnet sich durch eine glatte, gegen Abgase bis 600° C und die Einwirkung von Kondensat sowie Rußbrand beständige Oberfläche aus und eignet sich deswegen sowohl für Dauerbrand- wie auch für Kondensationsöfen.

 

Deutsch